Willkommen beim Rangers Dart Club

Besucherzaehler

News


04. Augus 2020

 

SDA Runde Saison 20/21

Die SDA hat am Montag die Spielpläne bekannt gegeben. 

Wir dürfen am 20. September als erstes dem Aufsteiger der Saison 19/20 dem DC Brugg 1 einen Besuch abstatten.

Aus diesem Grund wird das teaminterne Training ab dem kommenden Montag wieder wie gewohnt aufgenommen. 

 

Im Link unten ist der ganze Spielplan aufrufbar. Die Termine sind auch im Kalender auf dieser Seite ersichtlich. 

 Spielplan

 

Wir freuen uns auf die neue Saison und können es kaum erwarten die Pfeile wieder im Ligabetrieb fliegen zu lassen. 

 

 

 

Gib uns ein Like auf Facebook


19. Januar 2020

 

SDA Runde 9

 

Wenn es dunkel wird im Raum, dann ist es soweit. Die schwarze Armada des aktuellen Schweizermeisters trifft ein. Der DC Bern gewohnt in schwarzem Zwirn, bot noch jedem der Liga die Stirn. 

Aus der Vorrunde  wussten wir um die Krux der Effektivität dieses Vereins und bereiteten uns minutiös auf das Aufeinandertreffen vor. 

Das Spiel gestaltete sich wie ein Tauziehen. Ein Ruck in unsere Richtung ehe die Berner wieder neutralisierten. Wieder ein Ruck in unsere Richtung, jedoch da gelang es den Mutzen nicht das Spiel ins Gleichgewicht zu bringen. 

Mit einem knappen Vorsprung ging es in die entscheidende Phase. Aus den verbliebenen 8 Einzeln mussten zwingend 3 gewonnen werden. Genau deren 3 standen zum Schluss auf unserer Habenseite und somit auch der Sieg. 

„A win is a win“

17:15 Endstand

Eine grossartige Teamleistung Bravo 👏🏻 

 

Dem DC Bern gilt der Dank für den angenehmen Nachmittag. 

 

 (Gib uns ein Like auf Facebookt)

 

 

 


05. Januar 2020

 

SDA Runde 8

 

Was ist los wenn an einem Sonntag in einem verschlafenen Ort im Bezirk Frauenfeld ein erhötes Aufkommen von Zürcher und Aargauer Autokontrollschildern herrscht? 🤔

Richtig der einst in Dietikon ansässige Dartclub Azzurri hat Heimspiel! ☺️

Die Karawane setzte sich am Sonntag früh in Richtung Mostindien in Bewegung. Gut gelaunt trafen wir im „Da Rocco“ in Dettighofen ein. 

Gewohnt freundlich und mit einem hervorragenden Mittagessen wurden wir von Rocco und Marcel empfangen. 

Entgegen dem Spielverlauf des Hinspiels, gelang es den Azzurri‘s nicht auch im Rückspiel das Spiel gleich zu Beginn an sich zu reissen. Es waren die Rangers die erstmalig in der aktuellen Saison 4 Doppel zum Start für sich entscheiden konnten. Der Druck welcher auf die Gegner gleich zu Beginn übetragen wurde, war riesig. 

Mit 5 aus 8 Single-Partien im ersten Block, stand es 3:9 für uns. Es galt diesen Vorsprung nun zu verwalten und sich auf die 2. Hälfte des Spiels zu konzentrieren. 

Der erneute Doppelblock bescherte 3 Punkte. 4:12 und nur noch 16 Einzel zu spielen. Von diesen gingen 7 and die Gastgeber und dere 9 an uns, zum Endstand von 11:21. 

 

Danke an das Rangers-Team, es war eine tolle Leistung und ein angenehmer Sonntagnachmittag. 

Grazie mille Rocco per l'ospitalità. 🇮🇹

 

 (Gib uns ein Like auf Facebookt)

 

 

 


25. November 2019

 

DLRZ Runde 7

 

Die Rangers empfingen den DC Altstetten mit Steel. Wobei es eher der Rangers Dart Club empfing seine SDA Vereinsmitglieder heissen sollte. Neben Marcel Barben, Stephan Marty spielt auch unser Alex Marty bei der Altstettencrew. Freundschaftlich aber bestimmt ging es zur Sache. Mit Gergely liessen wir unsere Gulaschkanone gleich im ersten Spiel gegen Alex antreten. Der Silberfuchs erwies sich jedoch als zu konstant und somit stand es 0:1 für die Gäste. Die anschliessenden Spiele gingen der Reihe nach an uns. (Felix, Luis & Thomas - TJ - Junghans : 1:1, 2:1, 3:1) 

Im Doppel platzte Gergö der Knoten und er spielte wie entfesselt. (4:1) 

Das zweite Doppel mit Felix und Luis konnten wir ebenfalls auf unser Habenkonto schreiben. (5:1) 

Im letzten Einzelblock lieferte sich Michael mit Stee eine Schlacht bis hin zum Decider. Die Spiel ging schlussendlich an die Gäste. (5:2) 

Die letzten 3 Spiele wurden wie schon im 1. Block durch TJ, Felix und Luis bestritten. (6:2, 7:2, 8:2)

Mit einem komfortablen Sieg in der Tasche gehen wir in die DLRZ Winterpause und schliessen die Hinrunde ungeschlagen auf dem 1. Rang ab. Besten Dank dem DC Altstetten mit Steel für den geselligen Abend.

 

 

Endresultat.:  Rangers 8:2 DC Altstetten mit Steel

 

 

 


11. November 2019

 

DLRZ Runde 6

 

Spitzenspiel Double Two vs Rangers. Auf dieses Spiel waren alle seit Runde 1 heiss. Voller Motivation fanden wir uns im Westminster-Pub in Effretikon ein. Auch unser "Vereins-Papa" Rolf beehrte uns wieder einmal mit seiner Anwesenheit. Das Westminster-Pub war früher bekannt für seine super Gabentisch-Turniere und ist auch sonst ein guter Ort für eine gesellige Runde. Bevor das Spiel beginnen konnte, stand erstmal der Kameramann von Tele Z im Mittelpunkt. Er wird TJ an der kommenden Schweizermeisterschaft mit seiner Kamera begleiten. Aus diesem Grund wollte er vorab ein paar Szenen drehen.

Zum eigentlichen Spiel:

Double Two war nicht in Vollbesetzung angetreten. Es fehlten zahlreiche Hochkaräter wie Rocco, Mayo und Willi. 

Trotzdem setzen sie sich uns gut entgegen. Das Endresultat widerspiegelt nicht die zahlreichen Spiele, welche nur mit dem nötigen Quäntchen Glück an unser Team gingen. 

 

 

Endresultat.: Double Two 1:9 Rangers

 

 

Das Team der Rangers II bekam es mit den Papillon Prowlers zu tun. Die Crew aus Regensdorf, auch bekannt als "da wo der Grill steht" spielt seit 2005 14 Jahre (1Jahr Unterbruch im B) in der A Liga der DLRZ. Also kein leichter Gegner für unser 2. Team. Der Captain "Sascha" übernahm das Zepter gleich selbst und startete mit einem 3:0 Sieg in den Abend. Auch Fabian blieb souverän und gewann ebenfalls sein Spiel 3:0. Leider gingen zuvor auch 2 Spiele an die Gegner, eines knapp und das ander zu null.  Zwischenstand 2:2 

Die Doppel meine Damen und Herren der Schöpfung. Der wichtigste Teil des Spiels! Verlierst Du hier, musst Du 2 Einzel gewinnen um dies aufzuholen. So leider geschehen. Beide Doppel gingen an die Prowlers. 2:4

Horst zeigte sich kämpferisch und rang einen weiteren Schmetterling nieder. 3:4

3 Einzel übrig, alle Chancen der Welt das Ding noch zu gewinnen. Jedoch das Trio "Gü-Fri-Se"- Gübeli - Fritschi - Sess knallte die Türe zu und sicherte den Gästen den Sieg. Gratulation an die Papillon Prowlers. 

 

Endresultat.: Rangers II 3:7 Papillon Prowlers

 

 

 

 


09. November 2019

 

SDA Runde 4

 

Der Rangers Dart Club war am vergangenen Samstag zu Gast beim Lällenkönig. 

Der DC Basel spielte vergangene Saison einen sehr starken Dart. 

Mit dem Sieg über die Phantoms direkt in der 2. Runde und in der 13. Runde sogar gegen den aktuellen Schweizermeister, zeigte der DC Basel, dass er durchaus jedem gefährlich werden kann.

!!Neues Jahr neues Glück!!

Leider mussten wir vor dem Spiel zahlreiche Abwesenheitsmeldungen entgegennehmen. Mit 10 abwesenden Spielern blieb uns nicht viel Handlungsspielraum. 

Sogar der Bankdrücker Nummer 1 musste in die Hosen. Mit 2:2 nach den 1. Doppeln und 6:6 nach dem 1. Einzelblock war alles i.o aber nicht zufriedenstellend. Schliesslich zündeten wir den Nachbrenner und siehe da, 2. Block Doppel 0:4 für uns. (6:10). Aus den übrigen 16 Einzelspielen brauchten wir noch deren 7 für einen Sieg. Die Mission war deutlich formuliert. "!!Attacke!!"

 

Zitat eines weisen Darts-Spielers aus der Innerschweiz: "Die Doppel sind überlebenswichtig! Wer gut aus den Doppeln kommt, hat die halbe Miete!"

 

Mit 11 aus 16 Spielen und einem Endresultat von 11: 21 war de Sieg perfekt. Ein grosses Dankeschön an das Team. Super gekämpft. 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 ✌🏼


21. September 2019

 

Greifenseelauf

 

Es muss nicht immer Sisal sein. 

Unser Ehrenmitglied René Fuchser hat am Greifenseelauf (SM) in der Kategorie Halbmarathon 21,1km ü50 den hervorragenden 3. Rang erreicht. 

In der Overall-Wertung ist er sogar 74. von 4110. Herzliche Gratulation René, Du flinkes Wiesel! 

 

https://www.greifenseelauf.ch


19. Juli 2019

 

SDA 3. Generalversammlung

 

Die 3. Generalversammlung ist Geschichte. Das letztjährige Saisonziel, Ligaerhalt wurde mehr als übertroffen. Der Rangers Dart Club startet in der Saison 19/20 in der SDA Liga A. Somit ist der Kanton Zürich wieder in der höchsten Spielklasse vertreten. Das neue Clublokal  Double Bull 27 eignet sich bestens für die neue Herausforderung. 

An dieser Stelle möchten wir uns bei Peter Bischofberger und Sonja Lanicca herzlich bedanken. Wir freuen uns auf die kommende Saison und die vielen gemütlichen Stunden im Double Bull 27. 

 

Wir begrüssen herzlich die neuen Vereinsmitglieder: 

 

Felix Schiertz

Simon Alexander 

Sandro Haase

 

 

 


15. April 2019

 

Es ist vollbracht!

 

Die Rangers holen auch in der Saison 2018/2019 das Double. Nach dem Meistertitel blieben sie auch am Final Four-Turnier im Regional-Cup siegreich und sicherten sich die Trophäe zum sechsten Mal in Serie.

Im Finale gingen fünf der sieben Spiele über die volle Distanz. Letztlich aber behielten die Rangers die Oberhand und siegten 5:2. Dies ist das fünfte Double in Serie und auch der sechste Cup-Erfolg ohne Unterbruch, womit auch die erst vor zwei Jahren geschaffene Cup-Trophäe in den endgültigen Besitz der Rangers übergeht.


01. April 2019

 

SDA / DLRZ

 

Der Rangers Dart Club hat am vergangenen Sonntag sein letztes SDA Heimspiel dieser Saison bestritten. Es steht bereits vorzeitig fest, dass wir nächste Saison in der Nationalliga A spielen werden. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer. Ein grosses Lob an die Spieler welche sich die ganze Saison sehr konzentriert und mit grossem Elan diesem Vorhaben gewidmet haben. 

Am heutigen Montag findet das letzte DLRZ Spiel der aktuellen Saison statt. Der Rangers Dart Club bedankt sich beim Prestige Bowling für die Gastfreundschaft der letzten Jahre. Wir werden auf die kommende Saison mit allen 3 Mannschaften ins Double Bull 27 wechseln. Wir freuen uns auf die neue und familiäre Umgebung und können es kaum erwarten die ersten Darts am neuen Ort zu werfen. Besten Dank an Bischi welcher diesen Schritt ermöglicht hat.  

 


News Tele Z


Shop News

Der Rangers Dart Club hat jetzt auch einen Online-Shop

Besuchen Sie uns im Shop

 

Shop